Kontakt

Mo.- Fr. 09:00 - 18:00 Sa. 10:00-13:00 Uhr
Beratung & Buchung: 07221 - 97 07 275

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Sehr geehrter Reiseteilnehmer

Die folgenden Bestimmungen regeln, in Ergänzung zu den bekannten Vorschriften des § 651 a ff. BGB, deren Einsicht wir Ihnen empfehlen, das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen als Reisenden und Kuren24 als Vermittler und den Leistungsträgern [Veranstaltern]. Wir weisen alle Reiseteilnehmer ausdrücklich darauf hin, dass Verträge nicht mit Kuren24, sondern immer mit dem jeweils aufgeführten Leistungsträger unter Berücksichtigung der allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungsträgers bei Buchung einer oder mehrerer Leistungen zustande kommen.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden vor Reisebuchung angezeigt und müssen durch den Reiseanmelder bestätigt werden. Sollten keine allgemeinen Geschäftsbedingungen vorliegen, kommen nur die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Kuren24 zur Anwendung. Es kommt mit Kuren24 ausschließlich ein Vermittlungsauftrag zustande. Unsere vertragliche Pflicht ist die ordnungsgemäße Vermittlung der gebuchten Beförderungsleistung bzw. einzelner touristischer Leistungen.

Die Erbringung der gebuchten Leistung als solche ist nicht Bestandteil unserer Pflichten. Die nachfolgend aufgeführten Bedingungen beziehen sich ausschließlich auf unsere Vermittlungstätigkeit. Wir, Kuren24, sind nicht zur Prüfung der Angaben der Leistungsträger verpflichtet und haften gegenüber einem Reiseteilnehmer nicht für die Richtigkeit der von dessen möglichen Vertragspartnern gemachten Angaben, sofern wir diese Daten nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich falsch übermitteln oder diese Daten trotz gewichtiger Bedenken hinsichtlich deren Richtigkeit übermitteln.

1. Buchungsbestätigung und Vertragsinhalt

Mit Ihrer Reiseanmeldung bieten Sie uns den verbindlichen Abschluss eines Reisevertrages an. Für Kunden im Internet, wird nach Ausfüllen der Informationsfelder und anschließendem Drücken des Buttons "Buchung abschicken!" der Kaufantrag bindend. Der Vertrag kommt mit der Annahme der Anmeldung / Kaufantrag durch uns zustande. Der Reiseanmelder haftet gesamtschuldnerisch für die vertraglichen Verpflichtungen aller von ihm angemeldeten Reiseteilnehmer. Er erkennt ausdrücklich für alle angemeldeten Reiseteilnehmer die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Leistungsträger und die Beförderungsbedingungen der beteiligten Verkehrsträger als verbindlich an. Durch den rechtsverbindlichen Auftrag erklärt der Reiseanmelder gleichzeitig, dass er geschäftsfähig im Sinne der §§ 104 ff. BGB und volljährig ist.

2. Haftungsbeschränkung

Bei Angaben zu den einzelnen touristischen Leistungen sind wir auf Informationen der einzelnen Leistungsträger angewiesen. Wir, Kuren24, haben keine Möglichkeit, diese Informationen auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Wir können Ihnen daher keinerlei Garantie oder Zusicherung hinsichtlich der Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität dieser Informationen geben. Bei den vermittelten Leistungen haften wir lediglich für die ordnungsgemäße Weitergabe der Informationen des Leistungsträgers an den Reiseanmelder.

Die Erbringung von touristischen Leistungen liegt im Verantwortungsbereich der Leistungsträger und ist nicht Gegenstand des mit Kuren24 bestehenden Vertragsverhältnisses. Wir, Kuren24, haften nicht für die Verfügbarkeit der Reise zum Zeitpunkt der Buchung oder für die Erbringung der gebuchten Leistungen. Das gleiche gilt für sonstige Informationen, die auf dieser Website enthalten sind und von Dritten zur Verfügung gestellt wurden, insbesondere auch für Pass-, Visa-, Devisen- und Gesundheitsbestimmungen. Kuren24 haftet bei übermittelten Informationen, im Rahmen des rechtlich zulässigen, weder für Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität noch dafür, dass sie frei von Rechten Dritter sind oder der Absender rechtswidrig handelt, indem er die Informationen übermittelt. Wir, Kuren24, haften aus diesem Vertrag grundsätzlich nur in folgenden Fällen:

  • bei der Verletzung von Hauptvertragspflichten
  • in sonstigen Fällen der Verletzung vertraglicher Verpflichtungen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit

Die Gesamthaftung ist im Fall leichter Fahrlässigkeit auf den Wert der gebuchten Reise beschränkt, Ansprüche wegen Mängel oder Schadensersatz verjähren nach den gesetzlichen Vorschriften. Für nicht vorhersehbare Schäden ist die Verantwortlichkeit von Kuren24 ausgeschlossen. Übertragungswege im Internet sind nicht gegen unbefugten Zugriff Dritter gesichert.

Damit besteht für technisch versierte User im Internet die Möglichkeit, auf fremde Daten zuzugreifen, diese zu lesen und zu bearbeiten. Der Kunde trägt die hiermit verbundenen Risiken. Wir, Kuren24, übernehmen für Folgen eines etwaigen Zugriffs Dritter keine Haftung. Wir übernehmen auch keine Haftung für außerhalb unseres Einflussbereiches liegende Ereignisse und Umstände; dies gilt insbesondere für die Leistungen der Betreiber von Telekommunikationsanlagen und anderen Dienstanbietern sowie für die Funktionsfähigkeit von technischen (z.B. Hard- und Software) Einrichtungen außerhalb des eigenen Netzwerkes von Kuren24.

3. Umbuchung und Storno

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten, wobei Stornogebühren je nach Leistungsträger bis zu 100% des Reisepreises anfallen können. Stornierungen und Umbuchungen müssen ausschließlich über Kuren24 erfolgen und bedürfen der Schriftform. Der Rücktritt kann per Email an service@kuren24.com mit Angabe der Buchungsnummer erfolgen. Wir empfehlen Ihnen die Stornierung per Einschreiben oder per Fax vorzunehmen.

Die Umbuchung einer vermittelten Leistung kann nur als Rücktritt und nachfolgendem Neuabschluss eines Vertrages erfolgen, sofern der Leistungsträger keine für den Kunden günstigere Möglichkeit anbietet. Stornierungsgebühren sind in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Veranstalters/Leistungsträgers genannt. Eine Teilrückerstattung für nicht abgeflogene Teilstrecken ist ausgeschlossen. Soweit in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Leistungsträgers nicht anders aufgeführt, fallen nachfolgend genannte Stornogebühren an:

  • bis 21 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • bis 14 Tage vor Reisebeginn: 75% des Reisepreises
  • bis 7 Tage vor Reisebeginn: 100% des Reisepreises

Wir, kuren24, können bei einer Stornierung, bei denen keine Stornogebühr durch den Leistungsträger anfällt, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € pro Person in Rechnung stellen. Es steht Ihnen frei, nachzuweisen, dass im Zusammenhang mit dem Nichtantritt der Reise oder dem Rücktritt von der Reise keine oder niedrigere Kosten entstanden sind als die von dem Veranstalter oder von kuren24 so wie vorstehend in der Pauschale ausgewiesenen Stornogebühren.

4. Versicherungen

Eine Reiserücktrittskostenversicherung ist nicht in den Preisen enthalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, insbesondere einer Reiserücktrittskosten- und / oder Ersatzversicherung, die wir Ihnen gerne mit vermitteln.

5. Visa, Pass, Zoll und Einreisebestimmungen

Bei Angaben auf dieser Website zu Pass-, Visa-, Devisen- oder Gesundheitsbestimmungen Ihres Reiseziels wird vermutet, dass Sie deutscher Staatsbürger sind. Ausländische Staatsbürger wenden sich bitte an die für Sie zuständige Botschaft bzw. zuständiges Konsulat. Alle Reiseteilnehmer sind grundsätzlich selbst dafür verantwortlich, dass für ihre Person die zur Durchführung der Reise erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind und sämtliche gesetzlichen Bestimmungen - insbesondere die in- und ausländischen Ein- und Ausreisebestimmungen, Gesundheitsvorschriften, Pass-, und Visabestimmungen - beachtet werden. Gleiches gilt für die Beschaffung notwendiger Reisedokumente.

Wir haften nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, wenn Sie uns mit der Beschaffung beauftragt haben, es sei denn, dass die Verzögerung von uns zu vertreten ist. Im Rahmen unserer gesetzlichen Informationspflicht erteilen wir Ihnen zu diesen Fragen gewissenhaft Auskunft, können dafür jedoch keine Haftung übernehmen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Bestimmungen jederzeit durch die Behörden geändert werden können. Dem Reiseteilnehmer wird daher empfohlen, selbst bei den zuständigen Ämtern und Institutionen Informationen einzuholen.

6. Abtretungsverbot

Eine Abtretung von Ansprüchen des Reiseteilnehmers gegen kuren24 an Dritte, auch an Ehegatten oder Verwandte, ist ausgeschlossen. Dies betrifft sowohl Ansprüche aus dem Vermittlungsvertrag und im Zusammenhang damit sowie aus unerlaubter Handlung. Auch die gerichtliche Geltendmachung vor bezeichneter Ansprüche des Teilnehmers durch Dritte im eigenen Namen ist unzulässig.

7. Missbräuchliche Nutzung

Im Missbrauchsfall obliegt dem Reiseanmelder der Nachweis, dass der Missbrauch nicht durch sein schuldhaftes Verhalten ermöglicht wurde.

8. Ablehnungsbefugnis

Wir, Kuren24, behalten uns vor, einzelne Buchungsaufträge ohne Angabe von Gründen abzulehnen, insbesondere wenn

  • die Reiseanmelder kreditunwürdig sind
  • bei Reiseanmeldern die Bonität bei Vorlage der Kreditkarte nicht gewährleistet ist

9. Höhere Gewalt

Höhere Gewalt, die ganz oder teilweise die Erfüllung der Verpflichtungen von Kuren24.com hindert, entbindet bis zum Wegfall der höheren Gewalt von der Erfüllung.

10. Links zu Websites Dritter

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

11. Datenschutz

a) Der Buchungsauftrag wird unter Berücksichtigung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen abgewickelt.
b) Zum Zwecke der Durchführung des Buchungsauftrages werden personenbezogene Daten des Reiseteilnehmers erhoben, gespeichert und weitergegeben. Der Reiseteilnehmer stimmt dieser Datenverarbeitung und -übermittlung ausdrücklich zu.
c) Personenbezogene Daten werden ausschließlich an die Unternehmen weitergegeben, die an der Buchung beteiligt sind. Die Daten werden nur zur Abwicklung der Buchung und der Verbesserung des Angebotes von Kuren24 genutzt. Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern hierzu keine gesetzlich oder behördlich angeordnete Verpflichtung besteht.

12. Änderungen der Bestimmungen

Kuren24 ist berechtigt, jederzeit Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Diese Änderungen werden dem Reiseteilnehmer unter Hinweis auf die Bedeutung mitgeteilt und eine Frist zum Widerspruch von einem (1) Monat eingeräumt.

13. Sonstiges

a) Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Regelungswerks zur Folge.
b) Die Wirksamkeit der vorstehenden Bestimmungen kann nicht durch anderslautende Allgemeine Geschäftsbedingungen vom Reiseanmelder eingeschränkt werden.
c) Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages sowie Nebenabreden sollen zu Beweiszwecken in Schriftform erfolgen. Fax und E-Mail wahren die Schriftform.
d) Sie erklären sich damit einverstanden, dass zwischen Ihnen und kuren24 weder aus diesem Vertrag noch aus der Nutzung der Webseite von kuren24 eine Partnerschaft, ein Anstellungs- oder Vertreterverhältnis oder ein Gemeinschaftsunternehmen entsteht.

XIV. Postanschrift

(1) Erfüllungsort ist der Sitz von

Kuren24
Hopfenstraße 8
76530 Baden-Baden
 
Sitz der Gesellschaft: Baden-Baden
Steuernummer 33067 / 07268
USt-IdNr.: DE 267426303
Geschäftsführer: Herr Jan Malek

Website Information

Website Bereiche

Website Navigation